© Picasa

Picasa

Dekanatliche Bildungsreise nach Seggauberg

Das zweite Jahr führte die Fahrt zu historischen Stätten der Diözese Graz-Seckau. Dechant Peter Schleicher lud zum Ende des Arbeitsjahres zur Exkursion nach Seggauberg bei Leibnitz.

Schloss Seggau wurde von den Salzburger-Erzbischöfen im 12. Jahrhundert als Missions- und Verwaltungsbastion erbaut und später von den Bischöfen von Seckau erweitert. Bis 1786 war es Bischofssitz, dann wurde er nach Graz verlegt. Der Dechant erläuterte vor der Römersteine-Wand im Innenhof die Geschichte der Gegend rund um Flavia Solva. Diese Grabsteine sind künstlerische Zeugnisse über die Gesellschaft der Römerzeit. Das Schloss Seggau ist heute ein modernes Tagungs- und Beherbergungszentrum und eines der renommiertesten Tourismusbetriebe in Österreich. Zum Mittagsgebet versammelten sich die Dekanatsreisenden in der Michaelskapelle. Vorher erläuterte Peter Schleicher den Wandbilder-Zyklus in dem modernen Gottesdienstraum.
Nach dem Mittagessen führte der Verdauungsgang auf den Frauenberg, dem ehemaligen Kultzentrum von Flavia Solva. Seine Besiedelung geht aber in die Jungsteinzeit zurück. Im Jahre 1170 wurde eine Marienkirche erstmals urkundlich erwähnt. Heute ist sie eine beliebte Wallfahrtskirche und der „Hl. Maria - Aufnahme in den Himmel“ geweiht.

Den Bus besteigend führt der Weg nach St.Veit am Vogau, einer weiteren Urpfarre der Steiermark. Kirche und Pfarre schreibt man der allgemeinen Christianisierung in der Zeit zwischen 950 und 1050 zu. Beeindruckt von der barocken Wallfahrtskirche St.Vitus begab sich die Exkursionsgruppe zur Nachmittagsjause in ein angrenzendes Lokal. Dort wurde dem emeritierten Pfarrer von Tauplitz Toni Decker zum Diamantenen Priesterjubiläum gratuliert und mit em. Pfarrer Gerhard Machata auf den 77. Geburtstag angestoßen. Auf der Heimfahrt dankte Regionalreferent Diakon Wolfgang Griesebner dem Dechant für die Durchführung der dekanatlichen Ausfahrt. Sie war ein wichtiger Bildungs-Beitrag auf dem Diözesanen Weg zum 850-Jahr-Jubiläum der Diözese.



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK