© Griesebner

Minifest 2017 Admont - Griesebner

Minifest in Admont am 14. Oktober 2017

Ein großes „Danke“ für den kirchlichen Einsatz!

Was kann das bedeuten? Wenn ein Clown mit Gießkanne durch die heiligen Gänge der benediktinischen Stiftskirche eilt? Abt Gerhard Hafner und Dechant P. Thomas Stellwag schmunzelt zusehend im Altarraum sitzen? Dann ist eine Hundertschaft ministrierender Mädchen und Buben der Region zu Gast. So geschehen am Samstag, dem 14. Oktober bei der Heiligen Messe zum Fest-Auftakt. In der Verkleidung steckte „Seppi“ Josef Promitzer, Referent der Katholischen Jungschar. Auf spielerisch-lustige Weise brachte er die wertvolle Tätigkeit der jungen Messdiener ins Gespräch.

Alle Fotos vom Minifest:
http://get.google.com/albumarchive/105196619920644016888/album/AF1QipNCAHx1juGEtQlEcYYSQIE3BIPYddAqkezVOpNd

Zuvor hatte Abt Gerhard anhand der unterschiedlichen Orgeltöne das gute Zusammenspiel der verschiedenen Dienste betont. Organisiert von Sandra Ganser und Martin Weirer in Zusammenarbeit mit dem Referenten für Ministrantenpastoral Markus Mochoritsch ist die traditionelle Veranstaltung ein „Danke“ für den kirchlichen Einsatz. Das herrliche Wetter lud in den darauffolgenden Nachmittagsstunden zum vorwiegenden Aufenthalt im Freien ein. Die Stationen Kirchen-Hüpfburg, Schminken, Bogenschießen und Schnitzljagd erfreuten sich regen Zuspruchs. Ihnen standen die gestalterischen Workshops mit Windlichter und Rosenkranz herstellen, nichts nach. Abenteuerlich interessant wie gewohnt die Besteigung des Kirchturms und die Präsentation der großen Stiftsorgel. Im Schulhaus bewegten sich Fußballer, Kletter- und Tanzfreudige sowie Wissensbegierige. Für das leibliche Wohl war im Foyer ausreichend gesorgt. Müde und zufrieden schloss eine Prozession mit Windlichtern und der Segenszuspruch von Dechant P. Thomas Stellwag den ereignisreichen Tag ab.





Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK